.

Hermann Claudius zeichnet gern und verziert vor allem Briefe mit Beigaben aus der Tier- und Pflanzenwelt.

 ein schneller Brief

ein schneller Brief

Claudius‘ Haus in Grönwohld

Claudius‘ Haus in Grönwohld

 beleuchtet den Gruß

beleuchtet den Gruß

nicht nur auf der Weihnachtskarte ein häufiges Motiv

nicht nur auf der Weihnachtskarte ein häufiges Motiv

 Der Pädagoge denkt auch an die Kinder der Adressaten

Der Pädagoge denkt auch an die Kinder der Adressaten

 1930 reiste Claudius nach Brasilien

1930 reiste Claudius nach Brasilien

 für Gerhard Katthage

für Gerhard Katthage

 aus Sonne, Wasser, Bäume, Vögel

aus Sonne, Wasser, Bäume, Vögel

 vielleicht der Elbe

vielleicht der Elbe

 avant la lettre

avant la lettre

 das Material des Dichters

das Material des Dichters

 Der Frühling kommt

Der Frühling kommt

 Claudius verbessert eigene Texte und Bilder

Claudius verbessert eigene Texte und Bilder

 zwitschert in vielen Briefen

zwitschert in vielen Briefen

 schweigt auch manchmal

schweigt auch manchmal

Für‘s Poesiealbum

Für‘s Poesiealbum

aus: Bodderlicker sett di (1924)

aus: Bodderlicker sett di (1924)

 

Naturidylle

Naturidylle


 

 

Ein Artikel aus der Deutschen Wochenschau von 1942 (19) würdigt Hermann Claudius als Zeichner.

wochenschau